20 Tipps F R Alle Folge 119 Georg Trakl

5 hacks für mein studium

Auch wird neben Ii - der Koeffizient der Bedeutsamkeit des Erhaltens der erwünschten Einschätzung in der gegebenen Prüfung, die Größe Ii ' - der gebrachte Koeffizient der Bedeutsamkeit des Erhaltens der erwünschten Einschätzung in der gegebenen Prüfung verwendet werden. Er wie

Das vorliegende Modell berücksichtigt die Zeit, die dem Menschen für vom einem theoretischen Material auf andere notwendig ist nicht. Die im Prinzip vorliegende Besonderheit soll sich auf die Ergebnisse nicht auswirken, da die Diskretheit der Zeit bei der Lösung von der Methode der Bestimmungen viel den großen Fehler beiträgt.

i> = den Vorliegenden Koeffizienten werden bestimmen, inwiefern man die Prüfung bei der verhältnismäßig niedrigen Vorbereitung leicht ablegen kann. Ei=0 entspricht dem Typ der Prüfung, wenn er streng bewertet wird, ohne Anzug der Einschätzung, der Nachsichten - das heißt bei der vollständig subjektiven Einschätzung des Examinators. Die Bedeutung des gegebenen Koeffizienten beeinflussen die Möglichkeit des Abschreibens beim Nachbarn, die Nutzungen der Spickzettel, des Vorsagens oder des Spannens der Einschätzung seitens des Lehrers, sowie einige andere Faktoren.

Das vorliegende Modell verwendet den Begriff "die Zeit", die nach dem Sinn dem Begriff tatsächlich äquivalent ist, der im alltäglichen Leben verwendet wird. Die Auswahl - konkrete Zeiteinheiten im vorliegenden Modell ist nur den Gründen der Genauigkeit beschränkt.

Es wird angenommen, dass jeder Gegenstand vom Menschen mit der ihm eigenen Effektivität behalten wird. Die Effektivität des Verständnisses des Materials - die Größe relativ. Im Laufe der Zeit geschieht der Prozess des Vergessens des Materials. So urteilend kann man den Prozess des Erhaltens des Wissens von der Formel vorstellen

Dem Ersatz, aber nur einige ihnen sind rechtfertigt. Die vorliegende Arbeit gewährt die Methode der Bestimmung des optimalen Zeitplans der Vorbereitung auf die Prüfungen unter Berücksichtigung der wichtigsten Faktoren. Das allgemeine Herangehen der vorliegenden Arbeit vermutet, dass das Pfand der erfolgreichen Aufgabe der Prüfung in der geforderten Einschätzung - das Studium der Literatur im Gegenstand der Prüfung im gehörigen Umfang. Deshalb können die Ergebnisse und die Empfehlungen, die unter Anwendung von der hier gebrachten Methode bekommen sind, den Positionen anderer Methodiken der Vorbereitung auf die Prüfungen widersprechen.

Auch sollen für jede Prüfung die folgenden Größen aufgegeben sein: Ei - der Koeffizient des Gelingens der Aufgabe der Prüfung, i - der Koeffizient des Materials der Prüfung, Ii - der Koeffizient der Bedeutsamkeit des Erhaltens der erwünschten Einschätzung in der gegebenen Prüfung, Q0i - der Umfang des Wissens, der für das Erhalten der erwünschten Einschätzung ohne Rucksicht auf die Zufälligkeiten notwendig ist, Ui - der Koeffizient des Verständnisses vom Menschen des gegebenen Gegenstandes. Dieser Koeffizienten - subjektiv, und deshalb sind für jeden Menschen eben individuell. Die gegebenen Größen im Allgemeinen die Fälle sind für jede Prüfung verschieden. Eingangsparameter ist die Größe des Wertes der freien Zeit L auch

Wenn auch es auch objektiv ist es ist die Zeit aufgegeben, wenn man beginnen kann sich auf die I. Prüfung ti, sowie die Zeit vorzubereiten, bis zu der man sich - ti vorbereiten kann. In der Mehrheit der praktischen Situationen wird es der Zeit des Anfanges der Aufgabe der Prüfung äquivalent sein. Die Zeit des Anfanges der Vorbereitung auf die Tagung - t0 - kann wie minimal den Zeiten ti bestimmt sein.

Die bekommene rationale Zahl werden wir ins Intervall abrunden: ti ' zur großen Seite, ti ' in kleiner. Weiter werden wir in die Aufgabe über die Bestimmungen h die Kandidaten einführen und W+h werden wir der Arbeiten - die Zahl der Arbeiten nach der Formel rechnen